Das ideale Tabakblatt

Jede Habano besteht aus ihrem unverwechselbaren tabaco negro cubano (kubanischer Schwarztabak). Dieser Tabak ist ein Abkömmling in gerader Linie der von Christoph Kolumbus entdeckten Tabakpflanzen.

Das ideale Deckblatt wird auf Tabakfeldern gezogen, die durch große Stoffbahnen von der Sonne abgedeckt werden.

Die Blätter für die Einlage und der Umblätter werden dagegen unter freiem Himmel angebaut. Unter der kubanischen Sonne können sie ihre ganze Reife ausbauen.

Je nach Position des Blattes an der Pflanze weist es andere Eigenschaften auf. Jedes Blatt hat seine eigene ideale Bestimmung.
Zur Optimierung der Tabakpflanzen hat auch die 1937 in San Juan de Martinez errichtete Zigarren-Forschungsstation beigetragen. Hier wurden und werden immer neue Züchtungen des unverwechselbaren kubanischen Schwarztabaks hervorgebracht.

   

Zurück