Warum kubanische Zigarren?

Kubanische Zigarren (Habanos) gelten als die besten der Welt. Was aber steckt hinter ihrem außerordentlichen Ruf?

Zigarrenexperten zufolge liegt der wohl wichtigste Grund dafür in der einzigartigen Qualität des Tabaks und seines Geschmacks. Dies ist auch ein Grund dafür, warum andere mittelamerikanische Länder kubanisches Saatgut verwenden, um dort Zigarren herzustellen.

Die Exzellenz der Zigarren aus Kuba rührt aber auch von den jahrhundertealten Kenntnissen, der Tradition und der Kultur des Tabakanbaus. Hier hat Kuba einfach allen Ländern viel voraus.
In den meisten Fällen erfolgt die Zigarrenherstellung vollständig in Handarbeit, genauso wie vor 200 Jahren.

Nur bei ganz wenigen Zigarrenmarken wie z.B. der Guantanamera wirken Maschinen mit.

Marken wie Montecristo und Cohiba bringen zudem immer wieder Neuheiten auf dem Markt. So wurde im Mai 2009 die Montecristo Open, eine mildere Zigarren-Linie neu in Deutschland eingeführt.

 

 

Zurück